Low Carb – Essen ohne Kohlenhydrate

Low Carb Diät
Lisa
Lisa
Hallo liebe Leser, ich bin Lisa. Da ich keine Lust mehr auf weitere Diäten habe, bin ich auf das intuitive Essen gestoßen. Ich habe mich ausgiebig damit befasst und vieles ausprobiert. Jetzt wünsche ich dir aber viel Spaß auf meinem Blog, Lisa

Eine der bekanntesten Diäten, die sich mittlerweile auch zu einem Trend entwickelt hat, ist die sogenannte Low Carb Ernährung. Mit dieser Art des kohlenhydratreduzierten Essens soll es möglich sein, innerhalb kurzer Zeit viel Gewicht zu verlieren. Natürlich ist mir auch dieser Trend nicht an mir vorbeigegangen und ich habe es auch eine gewisse Zeit mit einer Low Carb Diät ausprobiert. Was genau dahinter steckt und wie es mir damit ergangen ist, erfahrt ihr in diesem Artikel.

Was heißt Low Carb?

Unter der Low Carb Ernährung versteht man, möglichst wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Während die Zufuhr an kohenhydratreichen Nahrungsmitteln reduziert wird, sind umso mehr Lebensmittel mit Proteinen und Fetten Bestandteil der Mahlzeiten. Die Hauptregel der Low Carb Diät ist also, gezielt auf Kohlenhydrate zu verzichten und diese durch Proteine zu ersetzen. Die eiweißreiche Ernährung soll eine Reduktion des Gewichts bewirken.

Zu Lebensmitteln mit einem hohen Anteil an Kohlenhydraten gehören zum Beispiel Nudeln, Kartoffeln, Reis, Haferflocken und Brot. Auch zuckerhaltige Lebensmittel wie z.B. viele Obstsorten und die meisten Arten von Süßigkeiten haben einen hohen Anteil an Kohlenhydraten und dürfen bei einer Low Carb Ernährung nicht oder nur in ganz geringem Umfang verzehrt werden. Low Carb Gerichte bestehen zum Großteil aus Fleisch, Fisch, Gemüse und Milchprodukten. Diese Lebensmittel dürfen hierbei fast unbegrenzt gegessen werden. Im Internet sind mittlerweile zahlreiche Rezepte zu Low Carb Gerichten verfügbar, die kohlenhydratreiche Bestandteile einer Mahlzeit durch eine eiweißhaltige Alternative ersetzen. So besteht der Pizzateig z.B. nicht mehr aus Mehl und Wasser sondern aus Blumenkohl, Thunfisch oder Frischkäse. Als Nudelersatz wird eine Zucchini in feine Fäden geschnitten, die sogenannten Zoodles. Es gibt inzwischen auch viele fertige Low Carb Produkte, wie z.B. Eiweißbrot oder Low Carb Müsli fertig im Supermarkt zu kaufen. Dies soll die Umsetzung dieser Ernährungsform erleichtern.

Ist Low Carb als dauerhafte Ernährungsform geeignet? 

Eine Low Carb Diät bedeutet, wenig Kohlenhydrate zu sich zu nehmen. Diese werden ziemlich komplett vom Ernährungsplan gestrichen. Doch genau dieser Verzicht scheint ausschlaggebend für den Misserfolg dieser Diät zu sein. Es entsteht Heißhunger auf die verbotenen Lebensmittel. Da ein großer Teil unserer Lebensmittel aus Kohlenhydraten besteht, kann man sich sicher sein, dass der Heißhunger nicht lange auf sich warten lässt.

Die Nachteile von Low Carb:

  • Der schnelle Gewichtsverlust tritt durch kohlenhydratarme Ernährung schnell ein. Der Jojo Effekt folgt jedoch nahezu sicher. Durch das Verbot von Nahrungsmitteln mit vielen Kohlenhydraten werden diese immer attraktiver und irgendwann kann man dem Verlangen nicht mehr standhalten.
  • Bei einer Low Carb Diät wird sehr viel Fleisch gegessen. Übermäßiger Fleischkonsum ist ungesund und erhöht das Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen.
  • Der Köper nutzt Kohlenhydrate für die Energiegewinnung. Eine dauerhafte Verringerung der Kohlenhydratzufuhr führt zu Schwäche und Trägheit.

Meine Erfahrungen zur Low Carb Ernährung

Ich habe mich fast ein Jahr lang nach dem Low Carb Prinzip ernährt. Den schnellen Gewichtsverlust kann ich bestätigen, den stetig anwachsenden Heißhunger auf Kohlenhydrate ebenso. Neugierig und motiviert habe ich meine Ernährung auf Low Carb umgestellt. Über Facebook, Instagramm &Co habe ich einen vielversprechenden Einblick in verschiedenste und genüsslich aussehende Low Carb Gerichte erhalten. Mein Mann hat mich als Hobby-Koch in meinem Vorhaben unterstützt. Das vorrangige Einkaufen von Gemüse und Fleisch und Mahlzeiten wie beispielsweise Low Carb Zucchinipuffer oder Low Carb Moussaka führten zu einem aufregenden Einstieg in eine Low Carb Ernährung, in die ich große Hoffnungen setzte…Doch schon bald fehlten mir, wer hätte es gedacht, die Kohlenhydrate. Ich sehnte mich nach Weizennudeln anstelle von Gemüsestreifen und nach dem Geschmack von Weißbrot statt Eiweisbrötchen… Auch Süßigkeiten schwirrten permanent in meinem Kopf herum, ganz zu Schweigen von der sportlichen Leistung, die regelrecht einbrach. Als ambitionierte Läuferin kämpfe ich zunehmend mit schlechteren Zeiten, schweren Beinen und mangelnder Kraft und Ausdauer. Schließlich griff ich in regelrechten Heißhungerattacken zum Weißbrot oder zur Nudelportion mit Pesto, gefolgt von Schokolade, Gummibärchen und Chips. Die sportliche Motivation stieg, die Low Carb Ernährung flachte langsam, aber sicher und schließlich gänzlich ab. Das Bedürfnis nach Kohlenhydraten war bei mir einfach zu groß!

Mein Tipp: Intuitiv essen anstatt Low Carb

  • Folge intuitiv deinen Hunger- und Sättigungsgefühlen. Achte hierbei auf die Signale deines Körpers und arbeite mit ihm zusammen.
  • Gib dem Körper, was er benötigt. Esse, was dir schmeckt und was deinem Körper gut tut. Versorge deinen Körper mit dem was er benötigt und nicht nach einem strikten Diätplan. 
  • Iss Lebensmittel, weil du Hunger und Appetit auf sie hast und nicht, weil sie dir von einem Diätplan vorgeschrieben werden.
  • Mach dich frei von Verboten. Wenn du auf nichts verzichtet, wirst du keinen Heißhunger haben. Wenn du hungrig bist, solltest du das essen worauf du Lust und Appetit hast und solltest dir nichts verbieten.
  • Stelle dein Wohlbefinden und deine Gesundheit an erster Stelle und nicht das Abnehmen.

Möchtest du mehr über das intuitive Essen wissen, dann kann ich dir das Buch von Mareike Awe „Wohlfühlgewicht“ wärmstens empfehlen.

Wohlfühlgewicht: Wie du dich vom Diät-Zwang befreist und intuitiv deine Wohlfühlfigur erreichst
  • Awe, Dr. Mareike (Autor)
  • 208 Seiten - 30.12.2019 (Veröffentlichungsdatum) - Knaur Balance (Herausgeber)

Letzte Aktualisierung am 1.12.2020. Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Affiliate Links /Bilder von Amazon PA-API.

Mit dem Intueat Programm habe ich es geschafft ohne Verbote mein Wohlfühlgewicht zu erreichen und dies auch dauerhaft zu halten. Hier findest du meinen Erfahrungsbericht zu Intueat.

Hast du bereits Erfahrungen mit Low Carb oder intuitivem Essen gemacht? Berichte mir gerne davon. Ich freue mich über jeden Kommentar.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (10 votes, average: 4,80 out of 5)
Loading...

 

Schreibe einen Kommentar